31.05.2017 in Allgemein

60plus SuRo auf Muttertagsfahrt

 

Mit 48 Müttern und mit 6  Vätern feierte die SPD-Arbeitsgemeinschaft „60plus“ in der fränkischen Schweiz den Muttertag. In Obertrubach, am Gasthaus „Alten Post“ angekommen empfing Musiker Karl Bäuml aus Speichersdorf die Oberpfälzer mit fröhlichen Klängen. Nach der Kaffeepause würdigte Helene Schwarz und Gisela Völlger die wertvolle Arbeit, die, die Mütter in ihrem Leben für die Familien schon alles geleistet haben. Mit lustigen Geschichten zeigten die beiden auf, dass die Mütter überall gebraucht werden. Dann zeigten die Mütter ihr Können und bewiesen, dass sie als Seniorinnen noch lange nicht zum „alten Eisen“ gehören und dass ihr Rat noch immer dringend benötigt wird. Getanzt gesungen, mit lustigen Witzen trugen  Musiker Bäuml und Paula Hartmann zur Erheiterung bei. Um 18 Uhr begann die Schlacht am „Kalten Büfett“ dass alle sehr lobten. Heimwärts ging es wieder um 20:30 Uhr nach Amberg und Sulzbach-Rosenberg     

30.05.2017 in Allgemein

60plus-SuRo zu Besuch im Museum

 

Herzlich Willkommen hieß Stadtheimatpfleger Dr. Markus Lommer, die Arbeitsgemeinschaft „60plus“ im Museum „Alte Hofapotheke. Dr. Lommer erklärte zunächst, dass es nur durch das Staatliche Leäderprojekt ermöglicht wurde, dass die Alte Hofapotheke als Museum erhalten werden konnte. Während Dr. Lommer die Gäste durch die Räume der ehemaligen Apotheke führte, erklärte er, dass Sulzbach im 17., 18. und im 19. Jahrhundert eine wichtige, originelle Rolle spielte. Das Gesundheitswesen war bereits über Bayern hinaus von besonderer Bedeutung geworden. Hätte der Eisenbahnbau 1859 die Heilquelle in Großalbershof nicht zerstört, betonte Heimatpfleger Dr. Markus Lommer, dann wäre Sulzbach ein Kurort. Die einstige Hofapotheke war seit 1919 im Besitz der Familie Lommer, die sich dem Gesundheitswesen besonders widmete. Weiter erklärte er, beinahe wäre die Apotheke 1822 einem Großbrand zum Opfer gefallen. In den Originalräumen entstand nun das Museum „Alte Hofapotheke“ in dem zahlreiche archäologische Funde aus dem 18. Bis 19. Jahrhundert ausgestellt werden. Neben dem „Laboratorium“ und dem „Arzneikeller“ fanden die „60plus“ Besucher  auch eine „Drogenkammer“ Vorsitzende Helene Schwarz, bedankte sich bei Dr. Markus Lommer, dass er sich die Zeit genommen hat, uns persönlich durch das Museum „Alte Hofapotheke“ zu führen.

31.03.2017 in Allgemein

Fasching bei 60plus Su-Ro

 

Faschingsfete im Altstadtcafe.

21.02.2017 in Allgemein

Lustiges Faschingstreiben bei den Weidener SPD-Senioren

 
Der Fasching der Weidener Seniorinnen und Senioren.

Beim Faschingsnachmittag der AG 60plus in der „Almhütte“ sorgte wieder einmal „Happy Boy“ Karl Tabert mit seiner Musik für tolle Stimmung, dazu wurde eifrig das Tanzbein der vielen Maskierten geschwungen. Lore Leitmeier und Bärbel Poweleit gaben das „Treffen zweier Schulfreundinnen“ zum Besten. Eine bühnenreife Vorstellung zeigten Lore Leitmeier und Wilhelm Moser mit ihren Sketchen „Der stumme Angeklagte“, „Der Blaue Plüschbär“ und „Bei Petrus im Himmel“.

08.03.2016 in Allgemein

Stadt Weiden und die Eisenbahn

 
Die AG60-Plus informiert sich über die Weidener Eisenbahngeschichte

Helmut Ruhland, 1. Vorsitzender des Fördervereins für Denkmalschutz in Weiden, referierte am 02.03.2016 vor 26 Teilnehmern der AG 60plus über die geschichtliche Entwicklung der Stadt Weiden zum Zentrum der nördlichen Oberpfalz durch den Bau der Eisenbahn und des Ausbesserungswerkes. Am 01.10.1863 wurde der Weidener Bahnhof mit der Strecke Irrenlohe/WEN in Betrieb genommen.

02.02.2016 in Allgemein

Jahresrückblick der Weidener SPD-Senioren

 
Der Jahresrückblick der Weidener Senioren

Mit Unterstützung des Genossen Günter Hollweck, der die Präsentation zusammengestellt hatte, ließ Ursula Kinner, Vorsitzende der Weidener AG 60plus, am 08.01.2016 das Jahr 2015 Revue passieren. 30 Teilnehmer verfolgten im neuen Stammlokal "Café Mitte" die eindrucksvolle Bildrückschau, die zum Teil auch Anlass zum Schmunzeln gab.

22.12.2015 in Allgemein

Weihnachtsfeier und Jahresabschluss

 

Die Akteure  Bettina Moser, Fritz Biersack und Franz Kick treten auf der Weihnachtsfeier auf.

Nachrichten

03.03.2024 20:14 EIN EUROPA DER FRAUEN IST UNABHÄNGIG, FORTSCHRITTLICH UND WIDERSTANDSFÄHIG
Gemeinsam kämpfen wir für Frauenrechte in Deutschland und Europa. Wir machen uns nicht nur am 8. März, dem Internationalen Frauentag, für Frauen stark, sondern jeden Tag. Stärkste Stimme für Europa ist unsere Spitzenkandidatin Katarina Barley. weiterlesen auf spd.de

03.03.2024 20:12 Sabine Poschmann (SPD) zum Entwurf für ein Sportfördergesetz
Entscheidende Etappe für Reform der Sportförderung Mit dem heutigen Referentenentwurf für ein Sportfördergesetz rückt eine Reform des Systems in greifbare Zukunft. Das Gesetz legt die Förderung des Spitzensports erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik auf eine eigene gesetzliche und transparente Grundlage. „Mit dem Referentenentwurf für ein Sportfördergesetz nehmen wir eine entscheidende Etappe auf dem Weg… Sabine Poschmann (SPD) zum Entwurf für ein Sportfördergesetz weiterlesen

28.02.2024 19:35 Europäisches Naturschutzgesetz: großer Schritt für Europas Naturschutz
Die Hängepartie ist endlich vorbei: Heute hat das Europäische Parlament das ambitionierte Naturschutzgesetz verabschiedet, trotz heftiger Kritik von konservativen Kräften. Bis 2030 sollen nun 20 Prozent der zerstörten Ökosysteme an Land und in den Meeren renaturiert werden. „Bis 2050 sollen alle europäischen Naturlandschaften in einem guten Zustand sein. Dieses Ziel dient dem Schutz unserer Artenvielfalt… Europäisches Naturschutzgesetz: großer Schritt für Europas Naturschutz weiterlesen

26.02.2024 19:03 Wolfgang Hellmich zum Marine-Mandat im roten Meer
Einsatz hat volle Unterstützung Deutschland beteiligt sich im Rahmen eines defensiven Einsatzes mit der Marine am Mandat im roten Meer. Die SPD-Bundestagsfraktion unterstützt den herausfordernden Einsatz. „Der ungehinderte Zugang über die Weltmeere ist für die internationale Wirtschaft von essenziellem Interesse. Deutschland als Exportnation ist auf den offenen Zugang der internationalen Wasserstraßen und Handelsrouten angewiesen. Durch… Wolfgang Hellmich zum Marine-Mandat im roten Meer weiterlesen

15.02.2024 06:09 Den Filmstandort Deutschland stärken
Die vorgestellten Referentenentwürfe zur tiefgreifenden Reform des Filmförderungsgesetzes bieten eine gute Grundlage für die weiteren Beratungen. Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt insbesondere die Zielsetzungen und Kernpunkte der Reform – wie verlässliche Förderung, bessere Beschäftigungsbedingungen, die Reduzierung bürokratischer Hürden und die Steigerung von Transparenz sowie Effizienz. Helge Lindh, kultur- und medienpolitischer Sprecher: „Die Pläne zur Stärkung der Autonomie… Den Filmstandort Deutschland stärken weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

Ihre Meinung ist gefragt

Eine kleine Geschichtsstunde




... von Dr. Rudi Schöfberger

60plus Bayern


Webseite der BayernSPD BayernSPD-Landtagsfraktion

Aktuelle-Artikel