12.03.2019 in Senioren

Reinhold Strobl neuer 60plus-Bezirksvorsitzender

 
Die neue Vorstandschaft der AG 60Plus

Unter dem Motto „mit der SPD die Zukunft sozial und gerecht gestalten“ fand am 23.
Februar 2019 die 60plus-Bezirkskonferenz Oberpfalz mit Neuwahlen in Schwandorf-Klardorf
statt. Das Motto ist Anspruch der SPD seit 150 Jahren, stellte der SPD-Bezirksvorsitzende
Franz Schindler in seiner Rede fest. Leider wird dies aber von den Wählern heute nicht
mehr honoriert, sonst wäre die SPD jetzt nicht auf einen so niedrigen Prozentsatz bei den
Wählerstimmen. Dies nun mit aller Anstrengung zu ändern ist klares und starkes Ziel für die
politische Arbeit der Arbeitsgemeinschaft 60pus. Dies kam auch in der Konferenz von den
Delegierten immer wieder deutlich zum Ausdruck. Bekräftigt wurde dies noch durch einen
entsprechenden, einstimmig angenommen Antrag.

07.02.2019 in Senioren

Bier – das Lebenselexier der Bayern

 

Bei laufendem Betrieb konnten 17 Teilnehmer der AG 60plus mit ihrer Vorsitzenden Ursula Kinner am 05.02.2019 die einzig verbliebene Weidener Brauerei Gambrinus besichtigen. Heiner Nachtmann, der schon über 40 Jahre dort beschäftigt ist, begann mit seiner Führung bei den Kupferkesseln im Sudhaus, wo die Grundlage (Wasser, Hopfen und das in eigener Schrotmühle gemahlene Malz) vermischt und auf 67° erhitzt  wird. Im nächsten Kessel wird die Masse dann gefiltert. Der gesamte Wasserbedarf wird aus dem eigenen Brunnen auf dem Firmengelände gedeckt.

26.01.2019 in Senioren

Termine der Weidener AG 60Plus

 

Weidener AG60-Plus Termine 2019a

26.01.2019 in Senioren

Weidener AG 60plus: Nicht nur Rentnerclub sondern aktive Genossen

 

Unter den 48 Teilnehmern der Jahreshauptversammlg. der AG 60plus am 16.01.2019 im Café Mitte konnte Vors. U. Kinner neben dem Ehrenvorsitzenden Alois Wolfram den kommissar. Vorsitzenden des 60plus-Bezirks Oberpfalz Xaver Bräu,  den 60plus-UB-Vors. Helmut Fastner und von der Neustädter AG 60plus, Vorsitzende Margareta Rieger mit Gatten begrüßen. Weitere Gäste waren: Sebastian Dippold  (Vorsitzender v. SPD-OV Neustadt + Bgm.-Kandidat), Adrian Kuhlemann (Juso-UB-Vorsitzender), Sabine Zeidler (Stadtverbandsvorsitzende und Stadträtin), Horst Fuchs (Stadtrat und Vorsitzender des OV Weiden-Ost) und AWO-Vorsitzende Hilde Zebisch.

Die neue Vorstandschaft der AG 60 Plus

14.11.2018 in Senioren

Bauderzent Oliver Seidel zur Stadtentwicklung bei 60plus, Weiden

 

27 Interessierte hatten sich am 8. Nov. 2018 im Café Mitte eingefunden, um den neuesten Stand zum Gewerbegebiet Weiden West IV und die Verkehrsführung in der Innenstadt zu erfahren. Als Referenten dazu hieß 60plus-Vorsitzende Ursula Kinner den Baudezernenten Oliver Seidel herzlich willkommen.

18.10.2018 in Senioren

Die Weidener Sicherheitswacht

 
Die Weidener Sicherheitswacht stellt sich vor

Am 4.Okt. 2018 im Café Mitte konnte 60plus-Vorsitzende Ursula Kinner 23 Teilnehmer begrüßen. Sie erwarte heute, mehr über die Rechte und Pflichten der Sicherheitswacht zu erfahren. Ganz herzlich begrüßte sie dazu als Referenten Polizeihauptkommissar (PHK) Thomas Fritsch. Dieser erklärte, dass die Sicherheitswacht keinesfalls eine Bürgerwehr ist sondern vielmehr eine menschliche Notrufsäule und den Anordnungen der Polizei-Inspektion untersteht . Bereits 1994 wurde mit einem Modellversuch in Nürnberg, Ingolstadt und Deggendorf gestartet, der bis 2010 bayernweit auf 1.000 Ehrenamtliche ausgebaut war und 2017 schon 1.500 zählte.

10.09.2018 in Senioren

Maschinenring als Dienstleister bei AG 60plus, Weiden

 
Geschäftsführer Wolfgang Härtl und Frau Eva Selig vom Maschinenring - und Helmut Zupfer, stellvertr. Vorsitzender

Dieses Thema lockte am 5. Sept. 2018 sogar 33 Teilnehmer ins Café Mitte. Herr Wolfgang Härtl, Geschäftsführer des Maschinenrings Neustadt/WN, zeigte zur Einführung einen kurzen Film über die verschiedenen Bereiche. So gibt es neben der Landwirtschaft (Auslastung der Maschinen) auch Gartenservice wie Rasenmähen, Pflege + Schnitt bei Hecken und Gehölzen, Baumpflege, Baumfällung, Grabpflege, Forstdienste, Winterdienst, Landschaftspflege und Kommunaldienst. Privatpersonen können ebenfalls die Dienste des Maschinenrings in Anspruch nehmen. Dazu gehört auch die Versorgung mit Gas und Strom aus 100 % erneuerbaren Energien sowie Reinigen oder Ersetzen von Photovoltaikanlagen. Die Sparte Personaldienstleistung bietet interessante Jobs in allen Bereichen, mit tariflicher Bezahlung und sozialversicherungspflichtig. Auch Unternehmen können sich wegen Mitarbeitersuche an den Maschinenring wenden. Frau Eva Selig gab noch einen Überblick zum Familienservice. Wenn einem die Weiterführung des eigenen Haushalts z.B. wegen Krankheit nicht möglich ist, kann eine Haushaltshilfe beantragt werden (Betreuung und Beaufsichtigung der Kinder, Waschen, Bügeln, Wohnungsreinigung, Einkäufe erledigen, Mahlzeiten zubereiten). Der Maschinenring hilft bei Antragstellung. Die Kosten übernimmt die gesetzliche Krankenkasse.

10.08.2018 in Senioren

Bei SPD-Senioren Infos zu Schlafstörungen

 

Trotz heißer Temperaturen lockte dieses Thema 31 Teilnehmer am 1. August 2018 ins Café Mitte. Ursula Kinner, Vorsitzende der Weidener AG 60plus, konnte als Referenten Herrn Dr. Heribert Fleischmann (fr. ärztl. Direktor am Bezirksklinikum Wöllershof) begrüßen.

07.08.2018 in Senioren

Weidener AG-60plus-Sommerfest 2018 in Freizeitanlage Orthegelmühlbach

 
Die AG 60Plus mit Schirmherrin MdL Annette Karl

Am 20. Juli 2018 konnte Vorsitzende Ursula Kinner viele Gäste aus Nah und Fern begrüßen: Zunächst die Schirmherrin und Landtagsabgeordnete Annette Karl, die vor kurzem mit dem Bayerischen Verdienstorden ausgezeichnet wurde, dann die neu gewählte Stadtverbandsvorsitzende, Stadträtin + AsF-Vorsitzende Sabine Zeidler, für die SPD-Fraktion Stadträtin Brigitte Schwarz, den Stadtrat und Vorsitzenden des OV Weiden-Ost Horst Fuchs, den Vorsitzenden des OV WEN-West/Vord. Rehbühl Herbert Hammer, den neu gewählten Vorsitzenden des OV Hammerweg Josef Lingl, Manfred Haberzeth (Vorsitzender ver.di-Senioren Opf.-Nord), Manfred Kuchner (Vorsitzender ver.di-Senioren Post/Telekom), die AWO-Vorsitzende Hilde Zebisch, die NEWer 60-plus-Freunde mit Vorsitzender Margareta Rieger (insges. 12 Pers.), aus Amberg 60plus-Vorsitzende Sonja Höcherl mit 5 Pers., die Sprecherin der Sulzbach-Rosenberger AG 60plus Helene Schwarz mit insges. 15 Personen, den Vors. des 60plus-UB WEN/NEW/TIR – Helmut Fastner und aus Schwandorf angereist war der kommissarische Vorsitzende des AG 60plus Bezirks Oberpfalz – Xaver Bräu. Als besonderer Gast dabei war Minna Weiß (87) aus Fuchsmühl trotz Krankheit. Sie war lange Jahre im 60plus-Bezirksvorstand + mehrfach Delegierte bei Bundeskonferenzen. Schirmherrin Annette Karl lobte die 60plus-Senioren als verlässliche Stütze der Partei und versprach, sich weiter für Barrierefreiheit (Wohnungen, Bahnhof) einzusetzen.

26.07.2018 in Senioren

Infos zu Brandschutz im Haushalt bei der Weidener AG 60plus

 

Zu diesem Thema hatten sich 32 Zuhörer im Café Mitte eingefunden. Stadtbrandrat Richard Schieder zählte auf, worauf jeder Bürger vorsorglich achten sollte: Keine Gegenstände auf Kochherd abstellen, vor Verlassen der Wohnung Herd kontrollieren, bei Essenszubereitung mit heißem Fett immer dabeibleiben, ebenso bei brennenden Kerzen, Feuerzeuge + Streichhölzer vor Kindern schützen, Zigaretten ausdrücken, nie im Bett rauchen, Heizdecken nach Gebrauch ausstecken, nicht ohne Aufsicht im Bett lassen, Ascherückstände von Öfen o. Kamin nur in nicht brennbare Behälter geben.

Die gesetzlich vorgeschriebenen Rauchmelder sind anzubringen im Flur zum Ausgang, Schlaf-, Kinder-, Arbeits- und Gästezimmer und jährlich zu überprüfen. Ganz wichtig ist auch eine Hausratversicherung. Unter 112 ist ein Brand bei der integrierten Rettungsleitstelle zu melden und anzugeben: Wer, wo, was, Verletzte – und auf Rückfragen warten! Löschversuche nur ohne Eigengefährdung, Wohnungstür schließen, Mitbewohner warnen, Gebäude verlassen, auf
Feuerwehr warten und einweisen.

Nachrichten

24.03.2019 18:57 Kommt zusammen für ein starkes Europa!
Mit einer klar proeuropäischen Haltung will die SPD der europäischen Idee neuen Schub geben. Auf ihrem Parteikonvent für die Europawahl beschloss sie einstimmig ein fortschrittliches Programm, das auf Zusammenhalt statt Spaltung setzt. „Lasst uns jetzt gemeinsam ein solidarisches Haus Europa für alle bauen“, rief die SPD-Spitzenkandidatin für die Europawahl Katarina Barley den Delegierten zu. MEHR

19.03.2019 20:09 Wir brauchen flächendeckende und leistungsfähige Mobilfunknetze
Die SPD-Bundestagsfraktion schlägt ein Bundesförderprogramm Mobilfunk vor, um die Regionen zu versorgen, in denen sich Investitionen für Telekommunikationsunternehmen finanziell nicht rentieren. Dort, wo der Marktausbau versagt, muss der Staat eingreifen und für die Infrastruktur Sorge tragen. Nur so können die sogenannten weißen Flecken geschlossen werden. „Noch immer gibt es zahlreiche Funklöcher in Deutschland. Ursächlich hierfür

18.03.2019 15:16 ASF – Frauen verdienen mehr!
Die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischen Frauen (ASF) Maria Noichl erklärt: Wie in jedem Jahr bedeutet dieses Datum, dass Frauen im Vergleich zu ihren männlichen Kollegen bis zu diesem Tag umsonst gearbeitet haben. Bedingt wird dies durch einen nach wie vor bestehenden Gender Pay Gap von 21 Prozent in Deutschland, einem der größten in der ganzen

15.03.2019 07:31 AG Selbst Aktiv begrüßt die Einigung der Regierungskoalition zum Wahlrecht für Menschen mit Behinderungen
Anlässlich der Einigung der Koalition erklärt der Vorsitzende von Selbst Aktiv Karl Finke: Das Bundesverfassungsgericht hatte mit seinem Urteil vom 29. Januar 2019 die Aufrechterhaltung von Wahlrechtsausschlüssen für Menschen, die unter Vollbetreuung aller Angelegenheiten stehen, für verfassungswidrig erklärt. Dies gilt auch für Straftäter, die wegen Schuldunfähigkeit in einem geschlossenen psychiatrischen Krankenhaus untergebracht sind. Die Karlsruher

13.03.2019 20:29 „Europa muss politischer werden“
Exklusiv-Interview mit Vizekanzler Olaf Scholz Der Bundesfinanzminister erläutert für spdfraktion.de das sozialdemokratische Konzept eines sozialen Europas und begründet, weshalb eine Reform des Sozialstaates notwendig ist. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

Ein Service von info.websozis.de

Ihre Meinung ist gefragt

Eine kleine Geschichtsstunde




... von Dr. Rudi Schöfberger

60plus Bayern


Ja zu Europa - BayernSPD BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

Aktuelle-Artikel