Weidener AG-60plus-Sommerfest 2018 in Freizeitanlage Orthegelmühlbach

Veröffentlicht am 07.08.2018 in Senioren

Die AG 60Plus mit Schirmherrin MdL Annette Karl

Am 20. Juli 2018 konnte Vorsitzende Ursula Kinner viele Gäste aus Nah und Fern begrüßen: Zunächst die Schirmherrin und Landtagsabgeordnete Annette Karl, die vor kurzem mit dem Bayerischen Verdienstorden ausgezeichnet wurde, dann die neu gewählte Stadtverbandsvorsitzende, Stadträtin + AsF-Vorsitzende Sabine Zeidler, für die SPD-Fraktion Stadträtin Brigitte Schwarz, den Stadtrat und Vorsitzenden des OV Weiden-Ost Horst Fuchs, den Vorsitzenden des OV WEN-West/Vord. Rehbühl Herbert Hammer, den neu gewählten Vorsitzenden des OV Hammerweg Josef Lingl, Manfred Haberzeth (Vorsitzender ver.di-Senioren Opf.-Nord), Manfred Kuchner (Vorsitzender ver.di-Senioren Post/Telekom), die AWO-Vorsitzende Hilde Zebisch, die NEWer 60-plus-Freunde mit Vorsitzender Margareta Rieger (insges. 12 Pers.), aus Amberg 60plus-Vorsitzende Sonja Höcherl mit 5 Pers., die Sprecherin der Sulzbach-Rosenberger AG 60plus Helene Schwarz mit insges. 15 Personen, den Vors. des 60plus-UB WEN/NEW/TIR – Helmut Fastner und aus Schwandorf angereist war der kommissarische Vorsitzende des AG 60plus Bezirks Oberpfalz – Xaver Bräu. Als besonderer Gast dabei war Minna Weiß (87) aus Fuchsmühl trotz Krankheit. Sie war lange Jahre im 60plus-Bezirksvorstand + mehrfach Delegierte bei Bundeskonferenzen. Schirmherrin Annette Karl lobte die 60plus-Senioren als verlässliche Stütze der Partei und versprach, sich weiter für Barrierefreiheit (Wohnungen, Bahnhof) einzusetzen.

Die Linedancers beim Sommerfest der AG 60Plus

Die „HAPPY LINE DANCERS“ , denen auch Vors. Kinner angehört, sorgten mit ihrem Auftritt unter der Leitung von Karin Schuster und Trainerin Karin Brinke für einen Höhepunkt des Festes und bekamen dafür stürmischen Applaus. Happy Boy Karl Tabert sorgte für die musikalische Umrahmung, dazu wurde eifrig das Tanzbein geschwungen. Für Speisen und Getränke war bestens gesorgt. Die Vorsitzende dankte den vielen Kuchenspenderinnen und allen Helfern (darunter auch vier Jusos), mit deren Unterstützung es wieder ein gelungenes Fest war.

 

Nachrichten

12.12.2018 19:10 Ausbildungsbilanz 2018: Eine starke Ausbildung für alle
Das Bundesinstitut für Berufsbildung hat heute seine Ausbildungsbilanz für 2018 vorgestellt. Die Bilanz wirft Licht und Schatten. Sie macht deutlich, dass die Novelle des Berufsbildungsgesetzes (BBIG) überfällig ist. Die bisher bekannten Vorschläge der Bundesbildungsministerin greifen noch in jeder Hinsicht viel zu kurz. Wir wollen mit der Modernisierung das weltweit anerkannte, kooperative Zusammenspiel von Sozialpartnern, Staat

11.12.2018 20:45 10 Jahre Lebensmittel ohne Gentechnik sind ein großer Erfolg
Eine im Auftrag der SPD-Bundestagsfraktion erstellte Analyse zeigt, dass ‚Ohne Gentechnik‘ ein sehr erfolgreiches Marktsegment ist. Seit zehn Jahren gelten für das Label klare und strenge gesetzliche Vorgaben. Angebot und Nachfrage nach Milch, Eiern, Käse und Fleisch von Tieren, die ohne Gentechnik gefüttert wurden, wachsen weiter. „Das freiwillige Label ‚Ohne Gentechnik‘ sorgt für mehr Transparenz für

11.12.2018 20:41 Gute-Kita-Gesetz: mehr Qualität, weniger Gebühren
Der Bundestag beschließt diese Woche das Gute-Kita-Gesetz. Katja Mast sagt: Der Bund investiert 5,5 Millarden Euro für gute Kitas – und damit für gute Kinderbetreuung. „Das Gute-Kita-Gesetz kommt! Damit lösen wir unser Versprechen ein: mehr Qualität, weniger Gebühren.  Für die SPD-Bundestagfraktion ist klar: Jedes Kind muss die gleichen Chancen auf gute Kinderbetreuung haben. Dafür investiert der Bund

11.12.2018 20:37 Patienten brauchen eine sichere Versorgung mit Arzneimitteln
Die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagfraktion, Sabine Dittmar, äußert sich zu den Vorschlägen zur Weiterentwicklung der Apotheken, die Gesundheitsminister Spahn heute vorgestellt hat. „Seit dem EuGH-Urteil haben wir mit der Diskussion über das RX-Versandhandelsverbot zwei Jahre verloren. Die Vorschläge, die Gesundheitsminister Spahn jetzt vorgelegt hat, sind uns teilweise gut bekannt. Wir selbst haben sie in ähnlicher Form schon vor Monaten in

09.12.2018 19:38 Europa ist die Antwort
Die kommenden Jahre werden entscheidend dafür sein, ob wir die großen Aufgaben der Zeit gemeinsam anpacken – und bewältigen. Ob wir der europäischen Idee neuen Schub geben. Oder ob der Weg zurück führt in nationalstaatliches Klein-Klein – und wir die Weltpolitik der anderen nur an der Seitenlinie kommentieren und erdulden. Um nichts weniger geht es

Ein Service von info.websozis.de

Ihre Meinung ist gefragt

Eine kleine Geschichtsstunde




... von Dr. Rudi Schöfberger

60plus Bayern


Ja zu Europa - BayernSPD BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

Aktuelle-Artikel