27.03.2019 in Senioren

Grundrente einführen!

 

Der Kandidat für den Bundesvorsitz der Jungen Union, Stefan Gruhner, fordert eine Kehrtwende in der Rentenpolitik. In Verteilungsfragen, so meint er, werde seit Jahren sehr viel für die ältere Generation getan.  Die Rente mit 63 sei dafür nur ein Beispiel, die Grundrente ein weiteres. Es müsse Schluss sein mit einer Politik der Rentengeschenke, die nur noch die über 60 Jahre alten Wähler im Blick hat. Reinhold Strobl, Bezirksvorsitzender der AG 60plus in der SPD Oberpfalz, stellt dazu fest: „Solche Äußerungen können nur von jungen Politikern kommen, die keine Ahnung von der Arbeitswelt, dem Stress, den gesundheitlichen Belastungen und der teilweise schlechten Bezahlung in vielen Berufen haben.“ Generationen, so Strobl, dürften nicht gegeneinander ausgespielt werden. Möglichkeiten einer gerechten Finanzierung gebe es genügend. Warum werden internationale Konzerne mit Milliardengewinnen nicht besser zur Finanzierung unseres Staates herangezogen? Außerdem sei eine gerechte Rente, so Strobl, kein Geschenk. Vielmehr hätten alle, die ihr Leben lang gearbeitet haben, einen Anspruch auf eine gerechte Rente im Alter.

25.03.2019 in Europa

Ismail Ertug MdEP bei den Weidener SPD-Senioren

 

Neben der Landtagsabgeordneten Annette Karl konnte 60plus-Vorsitzende Ursula Kinner  auch den Ex-MdB, Ex-MdL und jetzigen Bezirksvorsitzenden der AG 60plus Oberpfalz, Reinhold Strobl, begrüßen sowie den stellvertr. Bezirks-Vors. 60plus Opf. Xaver Bräu und Vorstandsmitglied Hermann Kucharski. Unter den 38 Teilnehmern am 15. März im Café Mitte war auch stellvertr. Stadt-verbandsvorsitzender Herbert Schmid, stv. AsF-Vors. Sonja Schreglmann, Stadtrat + Vorsitzender WEN-Ost, Horst Fuchs, weitere OV-Vorsitzende Herbert Hammer, Gerold Gleißner, Ralf Moser und von den ver.di-Senioren Manfred Haberzeth.

12.03.2019 in Senioren

Reinhold Strobl neuer 60plus-Bezirksvorsitzender

 
Die neue Vorstandschaft der AG 60Plus

Unter dem Motto „mit der SPD die Zukunft sozial und gerecht gestalten“ fand am 23.
Februar 2019 die 60plus-Bezirkskonferenz Oberpfalz mit Neuwahlen in Schwandorf-Klardorf
statt. Das Motto ist Anspruch der SPD seit 150 Jahren, stellte der SPD-Bezirksvorsitzende
Franz Schindler in seiner Rede fest. Leider wird dies aber von den Wählern heute nicht
mehr honoriert, sonst wäre die SPD jetzt nicht auf einen so niedrigen Prozentsatz bei den
Wählerstimmen. Dies nun mit aller Anstrengung zu ändern ist klares und starkes Ziel für die
politische Arbeit der Arbeitsgemeinschaft 60pus. Dies kam auch in der Konferenz von den
Delegierten immer wieder deutlich zum Ausdruck. Bekräftigt wurde dies noch durch einen
entsprechenden, einstimmig angenommen Antrag.

07.02.2019 in Senioren

Bier – das Lebenselexier der Bayern

 

Bei laufendem Betrieb konnten 17 Teilnehmer der AG 60plus mit ihrer Vorsitzenden Ursula Kinner am 05.02.2019 die einzig verbliebene Weidener Brauerei Gambrinus besichtigen. Heiner Nachtmann, der schon über 40 Jahre dort beschäftigt ist, begann mit seiner Führung bei den Kupferkesseln im Sudhaus, wo die Grundlage (Wasser, Hopfen und das in eigener Schrotmühle gemahlene Malz) vermischt und auf 67° erhitzt  wird. Im nächsten Kessel wird die Masse dann gefiltert. Der gesamte Wasserbedarf wird aus dem eigenen Brunnen auf dem Firmengelände gedeckt.

26.01.2019 in Senioren

Termine der Weidener AG 60Plus

 

Weidener AG60-Plus Termine 2019a

26.01.2019 in Senioren

Weidener AG 60plus: Nicht nur Rentnerclub sondern aktive Genossen

 

Unter den 48 Teilnehmern der Jahreshauptversammlg. der AG 60plus am 16.01.2019 im Café Mitte konnte Vors. U. Kinner neben dem Ehrenvorsitzenden Alois Wolfram den kommissar. Vorsitzenden des 60plus-Bezirks Oberpfalz Xaver Bräu,  den 60plus-UB-Vors. Helmut Fastner und von der Neustädter AG 60plus, Vorsitzende Margareta Rieger mit Gatten begrüßen. Weitere Gäste waren: Sebastian Dippold  (Vorsitzender v. SPD-OV Neustadt + Bgm.-Kandidat), Adrian Kuhlemann (Juso-UB-Vorsitzender), Sabine Zeidler (Stadtverbandsvorsitzende und Stadträtin), Horst Fuchs (Stadtrat und Vorsitzender des OV Weiden-Ost) und AWO-Vorsitzende Hilde Zebisch.

Die neue Vorstandschaft der AG 60 Plus

14.11.2018 in Senioren

Bauderzent Oliver Seidel zur Stadtentwicklung bei 60plus, Weiden

 

27 Interessierte hatten sich am 8. Nov. 2018 im Café Mitte eingefunden, um den neuesten Stand zum Gewerbegebiet Weiden West IV und die Verkehrsführung in der Innenstadt zu erfahren. Als Referenten dazu hieß 60plus-Vorsitzende Ursula Kinner den Baudezernenten Oliver Seidel herzlich willkommen.

18.10.2018 in Senioren

Die Weidener Sicherheitswacht

 
Die Weidener Sicherheitswacht stellt sich vor

Am 4.Okt. 2018 im Café Mitte konnte 60plus-Vorsitzende Ursula Kinner 23 Teilnehmer begrüßen. Sie erwarte heute, mehr über die Rechte und Pflichten der Sicherheitswacht zu erfahren. Ganz herzlich begrüßte sie dazu als Referenten Polizeihauptkommissar (PHK) Thomas Fritsch. Dieser erklärte, dass die Sicherheitswacht keinesfalls eine Bürgerwehr ist sondern vielmehr eine menschliche Notrufsäule und den Anordnungen der Polizei-Inspektion untersteht . Bereits 1994 wurde mit einem Modellversuch in Nürnberg, Ingolstadt und Deggendorf gestartet, der bis 2010 bayernweit auf 1.000 Ehrenamtliche ausgebaut war und 2017 schon 1.500 zählte.

10.09.2018 in Senioren

Maschinenring als Dienstleister bei AG 60plus, Weiden

 
Geschäftsführer Wolfgang Härtl und Frau Eva Selig vom Maschinenring - und Helmut Zupfer, stellvertr. Vorsitzender

Dieses Thema lockte am 5. Sept. 2018 sogar 33 Teilnehmer ins Café Mitte. Herr Wolfgang Härtl, Geschäftsführer des Maschinenrings Neustadt/WN, zeigte zur Einführung einen kurzen Film über die verschiedenen Bereiche. So gibt es neben der Landwirtschaft (Auslastung der Maschinen) auch Gartenservice wie Rasenmähen, Pflege + Schnitt bei Hecken und Gehölzen, Baumpflege, Baumfällung, Grabpflege, Forstdienste, Winterdienst, Landschaftspflege und Kommunaldienst. Privatpersonen können ebenfalls die Dienste des Maschinenrings in Anspruch nehmen. Dazu gehört auch die Versorgung mit Gas und Strom aus 100 % erneuerbaren Energien sowie Reinigen oder Ersetzen von Photovoltaikanlagen. Die Sparte Personaldienstleistung bietet interessante Jobs in allen Bereichen, mit tariflicher Bezahlung und sozialversicherungspflichtig. Auch Unternehmen können sich wegen Mitarbeitersuche an den Maschinenring wenden. Frau Eva Selig gab noch einen Überblick zum Familienservice. Wenn einem die Weiterführung des eigenen Haushalts z.B. wegen Krankheit nicht möglich ist, kann eine Haushaltshilfe beantragt werden (Betreuung und Beaufsichtigung der Kinder, Waschen, Bügeln, Wohnungsreinigung, Einkäufe erledigen, Mahlzeiten zubereiten). Der Maschinenring hilft bei Antragstellung. Die Kosten übernimmt die gesetzliche Krankenkasse.

10.08.2018 in Senioren

Bei SPD-Senioren Infos zu Schlafstörungen

 

Trotz heißer Temperaturen lockte dieses Thema 31 Teilnehmer am 1. August 2018 ins Café Mitte. Ursula Kinner, Vorsitzende der Weidener AG 60plus, konnte als Referenten Herrn Dr. Heribert Fleischmann (fr. ärztl. Direktor am Bezirksklinikum Wöllershof) begrüßen.

Nachrichten

01.04.2020 19:27 Tracking-Apps müssen Freiwilligkeit, Privatheit und Datenschutz gewährleisten
SPD-Parteivorsitzende Saskia Esken begrüßt das Ergebnis der Arbeit von 130 Wissenschaftlern an einer Handy-App gegen die Ausbreitung von Corona- Infektionen: „Mit Hochdruck arbeiten Wissenschaft und Politik in aller Welt an Lösungen, wie die Ausbreitung der Corona-Infektion gestoppt oder zumindest gebremst werden könnte. Der Einsatz einer Handy-App, die relevante Kontakte mit anderen App-Nutzern registriert und im Fall einer

01.04.2020 10:54 Corona-App kann zur Eindämmung des Virus wichtigen Beitrag leisten
Heute wurde eine App vorgestellt, die zur Eindämmung des Coronavirus beitragen soll. SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas und der digitalpolitische Sprecher Jens Zimmermann begrüßen dies.  Bärbel Bas, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion : „Im Kampf gegen die Corona-Pandemie können Handys helfen, Infektionsketten sichtbar zu machen. Die Inkubationszeit kann bis zu 14 Tage dauern. Umso wichtiger ist es, Kontaktpersonen von Infizierten schnell ausfindig zu

01.04.2020 10:53 20 Jahre Erneuerbare-Energien-Gesetz: Deutschland hat Beispiel gesetzt
Vor 20 Jahren wurde das Erneuerbare-Energien-Gesetz verabschiedet. Was für einen Meilenstein das EEG für Deutschland darstellt und was heute besonders wichtig ist, erklärt SPD-Fraktionsvize Matthias Miersch. „Das war ein Meilenstein auf dem Weg in das Zeitalter der Erneuerbaren Energien. Deutschland hat mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) vor 20 Jahren – auch international – ein Beispiel gesetzt. Das

27.03.2020 19:09 Düngeverordnung: Weniger Gülle – mehr Gewässerschutz
Heute hat der Bundesrat der notwendigen Reform der Düngeverordnung zugestimmt. Damit kommt die Mehrheit der Bundesländer einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs nach und stellt die Weichen für eine nachhaltige Versorgung mit sauberem Trinkwasser. „Es stand bis zuletzt Spitz auf Knopf, ob die Bundesländer den Mut für eine zukunftsweisende Agrarpolitik aufbringen. Deutschland wurde verklagt und verurteilt,

27.03.2020 19:08 Rentenkommission der Bundesregierung legt Abschlussbericht vor
Die Rentenkommission der Bundesregierung legt heute ihren Abschlussbericht vor. SPD-Fraktionsvizin Katja Mast, die in der Kommission die SPD vertrat, nimmt dazu Stellung. „Es ist ein Erfolg, dass wir uns auf gemeinsame Empfehlungen in der Kommission verlässlicher Generationenvertrag verständigt haben. Das Ziel der SPD, das gesetzliche System der Rentenversicherung und dadurch die Solidarität im Land zu stärken, haben wir erreicht.

Ein Service von info.websozis.de

Ihre Meinung ist gefragt

Eine kleine Geschichtsstunde




... von Dr. Rudi Schöfberger

60plus Bayern


Informationen zur Corona-Krise BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

Aktuelle-Artikel