Senioren treten für Bürgerversicherung ein

Veröffentlicht am 11.11.2010 in Gesundheit

Pressemitteilung vom 10.11.2010

Zur Diskussion über die Bürgerversicherung erklärt die
Landesvorsitzende der bayerischen SPD-Arbeitsgemeinschaft 60 plus und
Rosenheimer Bundestagsabgeordnete Angelika Graf:/

Schwarz-Gelb will das Gesundheitssystem privatisieren. Mit der
Kopfpauschale bricht sie das gesellschaftlich bewährte Grundprinzip der
Solidarität und öffnet mutwillig soziale Gräben. Die Sozialdemokratie
steht hingegen für eine solidarische Gesundheitsversorgung für alle.

Die Bürgerversicherung ist die einzig gerechte und nachhaltige Antwort
auf die Herausforderungen in der Gesundheitsvorsorge. Die demografische
Entwicklung und die steigenden Kosten des medizinischen Fortschritts
fordern den Beitrag aller, nicht nur von Arbeitnehmerinnen und
Arbeitnehmern oder Rentnerinnen und Rentnern. Wir brauchen mehr
Solidarität und nicht ein Aufbürden kommender Lasten allein auf
diejenigen, die bereits seit Jahren einseitig belastet werden.

Der Einstieg in ein Kopfpauschalen-Modell bedroht insbesondere
Rentne-rinnen und Rentner. Sie haben künftig mit unbegrenzt wachsenden
Kopf-pauschalen zu rechnen, weil die CSU ihr Wort nicht gehalten hat.
Während die Arbeitgeber von Schwarz-Gelb aus der Solidarität entlassen
werden, müssen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie Rentnerinnen und
Rentner alle künftigen Kostensteigerungen alleine stemmen. Der
schwarz-gelbe „Sozialausgleich“ ist ein Hohn und ein bürokratisches
Monster. Er dient lediglich der Verschleierung unsozialer Politik.
Selbst bei kleinen Renten gleicht er die zusätzlichen Kosten für die
Zusatzbeiträge in keinster Weise aus.

Wir fordern die Christlich Soziale Union nochmals auf, ihre
Verhohnepiepelung der Rentnerinnen und Rentner aufzugeben und am Freitag
gegen Kopfpauschale, Vorkasse und Einfrieren der Arbeitgeberbeiträge zu
stimmen. Für eine solidarische Gesundheitsversorgung für alle –
finanziert von allen!

--

 

Nachrichten

14.09.2021 18:45 ÖKONOM FRATZSCHER – MINDESTLOHN VON 12 EURO NOTWENDIG UND RICHTIG
Die SPD will den Mindestlohn auf 12 Euro erhöhen, CDU/CSU nicht. Der Ökonom Marcel Fratzscher preist die Vorteile einer Erhöhung. Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher, hält eine Erhöhung des Mindestlohns auf 12 Euro für notwendig und richtig. Fratzscher sagte der Deutschen Presse-Agentur in Berlin, ein solcher Schritt würde wahrscheinlich in

14.09.2021 17:46 JETZT SCHON WÄHLEN! PER BRIEFWAHL.
WÄHLE SPD – PER BRIEFWAHL! Du möchtest bei der Bundestagswahl 2021 Deine Stimme per Briefwahl abgeben? Kein Problem: Wir erklären Dir hier den Ablauf. Beantrage jetzt schon die Briefwahl! Bei der Bundestagswahl 2021 geht es um alles. Denn in den 2020er Jahren stellen wir die Weichen für die Zukunft. Olaf Scholz und die SPD wollen

12.09.2021 20:47 41% ZUSTIMMUNG! SCHOLZ ÜBERZEUGT IM KANZLER-TRIELL.
Olaf Scholz führt nach zwei TV-Diskussionen. Auch die Mehrheit der Zuschauerinnen und Zuschauer von ARD und ZDF hat er überzeugt. Vier Gründe, warum er der beste Kanzler für Deutschland ist: Weil er sich für Respekt in der Gesellschaft einsetzt. Olaf Scholz steht für eine stabile, sichere Rente und für einen Mindestlohn von 12 Euro. Weil er

10.09.2021 06:43 Kanzler für Deutschland: Wer Scholz will, wählt SPD
Kanzler für Deutschland: Wer Scholz will, wählt SPD SPD präsentiert die finale Großflächenplakatwelle für den Bundestagswahlkampf in Düsseldorf. „Kanzler für Deutschland“– das steht auf den neuen Großflächenplakaten der SPD, die ab nächster Woche im ganzen Land hängen werden. Anknüpfend an die bisherigen Wahlkampf-Motive, ist auch das neue, finale Plakat im SPD-Rot gehalten und trägt ein

08.09.2021 14:24 OLAF SCHOLZ – „EIN AUFBRUCH IST MÖGLICH“
Letzte Plenardebatte vor der Wahl im Deutschen Bundestag, Bilanz und Ausblick. Vizekanzler Olaf Scholz unterstreicht den Wert von Zusammenhalt für das Land – und beschreibt die Grundlagen für eine gute Zukunft. In der letzten Sitzungswoche des Deutschen Bundestages müssen die Abgeordneten noch das Ergebnis des Vermittlungsausschusses für die Garantie auf Ganztagsbetreuung an Kitas und Schulen

Ein Service von info.websozis.de

Ihre Meinung ist gefragt

Eine kleine Geschichtsstunde




... von Dr. Rudi Schöfberger

60plus Bayern


Olaf Scholz Kanzlerkandidat SPD Zukunftsprogramm. Für Deutschland. Für Dich. BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

Aktuelle-Artikel