Oberbürgermeister empfängt Pensionistenverband Mauthausen

Veröffentlicht am 12.04.2016 in Kommunalpolitik

Oberbürgermeister empfängt Pensionistenverband Mauthausen

Wort gehalten hat Oberbürgermeister Joachim Wolbergs mit seinemVersprechen gegenüber einer Delegation der Marktgemeinde Mauthausen an der Donau vor knapp fünf Jahren, die nächste Besuchergruppe aus Mauthausen als Oberbürgermeister im Alten Rathaus zu empfangen. Jetzt war es soweit. Die Ortsgruppe Mauthausen des Pensionistenverbandes kam am Mittwoch mit knapp 90 Teilnehmerinnen und Teilnehmern nach Regensburg, angeführt vom Vorsitzenden Helmut Wiesinger und der stellvertretenden Bezirksvorsitzenden und „Reisemanagerin“ Inge Wiesinger in Begleitung von Mauthausens Vizebürgermeisterin Gudrun Leitner und dem SPÖ-Fraktionsobmann und Ortsvereinsvorsitzenden Walter Hofstätter, Mitglied des Gemeindevorstandes. Begrüßt wurde die große Delegation aus Oberösterreich von der Vorsitzenden des SPD-Seniorenunterbezirks 60plus, Brigitte Wilhelm,  und  ihren Stellvertretern Dr. Hans Berger und Martin Auer sowie der 60plus-Stammtischrunde. Der 60plus-Unterbezirk war vor zwei Jahren in Mauthausen zu Gast und war dort von der Marktgemeinde und vom Pensionistenverband  herzlich aufgenommen worden. Damals wie jetzt dabei war die zu Beginn des Jahres 90 Jahre alt gewordene SPD-Seniorin Lina Bucher, die Joachim Wolbergs im Reichssaal eigens begrüßte.

Oberbürgermeister Joachim Wolbergs stellte in seiner Begrüßungsrede kurz die Geschichte seiner Heimatstadt vor und würdigte die europäische Bedeutung Regensburgs als Tagungsort des Immerwährenden Reichstages von 1663 bis 1806. Drei der bekanntesten Redearten, „Auf die lange Bank schieben, die Entscheidung am grünen Tisch und das Geld beim Fenster rauswerfen“, hätten im Alten Rathaus und im Reichssaal ihren Ursprung. Der Oberbürgermeister sang dann das „Hohe Lied“ auf seine so alte und doch so junge Stadt, auf die  der lateinische Wunsch, „vivat, crescat, floreat, in ihrer Entwicklung fast haargenau passt: Regensburg lebt, wächst und blüht. Ein kurzes Grußwort sprach die 60plus-Vorsitzende Brigitte Wilhelm. Die Vizebürgermeisterin Gudrun Leitner und SPÖ-Fraktionsobmann Walter Hofstätter bedankten sich zusammen mit dem Pensionistenverband mit kleinen Präsenten beim Oberbürgermeister und dem 60plus-Unterbezirk. Am Rande vereinbarten Joachim Wolbergs und Walter Hofstätter die nächsten Schritte für die angestrebte Partnerschaft zwischen dem SPD-Unterbezirk Regensburg und dem SPÖ-Ortsverband Mauthausen, die im Herbst mit einem Besuch einer SPD-Delegation in der oberösterreichischen Marktgemeinde an der Donau besiegelt werden soll.

 

Nachrichten

29.01.2023 17:45 MEHR WOHNGELD FÜR MEHR MENSCHEN
Kann ich mir meine Wohnung auch in Zukunft noch leisten? Diese Frage stellen sich Viele angesichts der gestiegenen Gas- und Strompreise. Damit die Miete und die Energiekosten kein Konto ins Minus bringen, gibt es jetzt das Wohngeld Plus. Wir haben das Wohngeld im Schnitt verdoppelt und die Zahl der Anspruchsberechtigten mehr als verdreifacht. Damit Wohnen für alle bezahlbar… MEHR WOHNGELD FÜR MEHR MENSCHEN weiterlesen

29.01.2023 17:44 SOZIALDEMOKRATISCHE ANTWORTEN AUF EINE WELT IM UMBRUCH
Die Kommission Internationale Politik des Parteivorstandes hat mit einer Neuausrichtung sozialdemokratischer internationaler Politik Antworten auf eine Welt im Umbruch formuliert. Wir dokumentieren das Ergebnispapier. Kommission Internationale Politik: „Sozialdemokratische Antworten auf eine Welt im Umbruch“

26.01.2023 17:46 Bernhard Daldrup zum Programm klimafreundlicher Neubau
Bernhard Daldrup, bau- und wohnungspolitischer Sprecher: Zwei neue Förderprogramme zur Unterstützung des Wohnungsneubaus gehen in Kürze an den Start. Ab März beginnt das Förderprogramm für klimafreundlichen Neubau (KFN). Ab Juni 2023 erfolgt eine bessere und zielgerichtete Neubauförderung für Familien. „Zusammen bilden die Maßnahmen einen starken Impuls für Eigentumsförderung und Klimaschutz. Beides hat für uns einen… Bernhard Daldrup zum Programm klimafreundlicher Neubau weiterlesen

17.01.2023 19:37 Rita Hagl-Kehl zum Verbot von Kindermarketing
Rita Hagl-Kehl, stellvertretende ernährungspolitische Sprecherin: Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt den längst überfälligen Vorstoß zwei großer Discounter, ungesunde Lebensmittel nicht länger gezielt an Kinder zu bewerben. Die beiden Discounter machen es vor, nun muss die gesamte Lebensmittelbranche nachziehen. Das Bundesernährungsministerium muss schnellstmöglich eine gesetzliche Regulierung von Kindermarketing vorgeben. „Die SPD-Bundestagsfraktion setzt sich dafür ein, dass die Vereinbarung… Rita Hagl-Kehl zum Verbot von Kindermarketing weiterlesen

17.01.2023 19:35 BORIS PISTORIUS WIRD NEUER VERTEIDIGUNGSMINISTER
Boris Pistorius wird neuer Verteidigungsminister. Diese Entscheidung hat Bundeskanzler Olaf Scholz gemeinsam mit der Partei- und Fraktionsspitze der SPD getroffen. „Ich freue mich sehr, mit Boris Pistorius einen herausragenden Politiker unseres Landes für das Amt des Verteidigungsministers gewonnen zu haben“, sagte der Kanzler am Dienstag in Berlin. Pistorius sei „ein äußerst erfahrener Politiker, der verwaltungserprobt… BORIS PISTORIUS WIRD NEUER VERTEIDIGUNGSMINISTER weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

Ihre Meinung ist gefragt

Eine kleine Geschichtsstunde




... von Dr. Rudi Schöfberger

60plus Bayern


Spitzenkandidat zur Landtagswahl 2023 Florian von Brunn BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

Aktuelle-Artikel